Spotlight

Fresh Faces: Auf der Suche nach neuen Gesichtern für SAP-Partner

Die Fresh Faces Careers Academy bietet SAP-Partnern eine ideale Möglichkeit, um neue Talente zu finden und sie als SAP-Berater*innen zu rekrutieren.

„Die Chancen auf dem Markt für Cloud-Lösungen wachsen seit Jahren kontinuierlich“, so Paul Edwards, der Director Software Channels & Ecosystems bei der International Data Corporation. Cloudlösungen, wie sie SAP bietet, sind gefragter denn je und diese Nachfrage wird auch in Zukunft nicht sinken. Im Gegenteil: In den nächsten 5 Jahren können SAP-Partner mit einem Netto-Umsatzzuwachs von 200 Milliarden Dollar rechnen. Auf dieses enorme Wachstum müssen die Partner-Unternehmen jetzt schon reagieren, um gewappnet zu sein und künftig über die nötigen personellen Ressourcen zu verfügen. Denn derzeit gibt es noch zu wenig ausgebildete SAP-Berater*innen in dieser rapid wachsenden Branche. Man rechnet damit, dass mehrere tausend neue Mitarbeiter*innen im SAP-Bereich in den nächsten Jahren benötigt werden.

Fresh Faces Careers Academy

Mit der Fresh Faces-Initiative unterstützt die SAP ihre Partner, wie zum Beispiel Allgeier Enterprise Services, Gavdi Group oder Infosys Consulting, dabei diese personelle Lücke zu schließen und gibt den Unternehmen die Möglichkeit IT-interessierte Uni-Absolvent*innen kennenzulernen und für sich zu gewinnen. Im Auswahlprozess durchlaufen die jungen Talente mehrere Stufen, lernen SAP und seine Produkte kennen und bekommen bei den Partner-Unternehmen vor Ort erste Einblicke ins Beraterdasein. 

Aufstocken der Kapazitäten

Berater*innen im SAP-Umfeld sind sehr gefragt. Jedoch stagnieren manche geplanten SAP-Projekte durch einen Mangel an qualifizierten Berater*innen. Die wachsende Nachfrage übersteigt die Kapazitäten der SAP-Partner. Durch die hohe Auslastung der Unternehmen rücken zeitintensive Recruiting-Maßnahmen in den Hintergrund. Um dieser Dynamik entgegenzuwirken, wurde Fresh Faces ins Leben gerufen. Durch Fresh Faces finden bereits teilnehmende SAP-Partner, wie Innovabee, All forOneSteeb oder CNT Management Consulting, junge Talente, die in Zukunft SAP-Projekte als hochqualifizierte Mitarbeiter*innen vorantreiben. 

Frisch von der Universität

Fresh Faces setzt vor allem darauf junge Talente während ihrer Studienzeit oder kurz nach ihrem Abschluss anzusprechen. Basierend auf den Kenntnissen aus ihren einschlägigen Studien werden sie innerhalb des 2-monatigen Programms mit grundlegendem Wissen für SAP-Berater*innen versorgt. Nach positivem Abschluss der Kurse erhalten sie ein Zertifikat über ihre erworbenen Fähigkeiten. Nach Ende des Programms legt Fresh Faces großen Wert darauf, dass die neuen Mitarbeiter*innen auch weiterhin in Form eines Learning Hubs laufend fortgebildet werden. Gerade im IT-Bereich sind Fortbildungen und das Training von Mitarbeiter*innen besonders wichtig um up-to-date zu bleiben.

Fresh Faces-Pilot im DACH-Raum und GB 

Durch Fresh Faces werden Personen im Alter von Anfang bis Ende 20 in unterschiedlichen Ländern und Landesteilen angesprochen und angeworben. Das Pilotprojekt findet sowohl in der DACH-Region als auch in Großbritannien und Irland statt. Gelegenheit für ein erstes Kennenlernen haben SAP-Partner und Teilnehmer*innen beim sogenannten Power Day. Dieser findet für UKI in London statt und für den DACH-Bereich wurde Walldorf als Veranstaltungsort gewählt. Um den jungen Talenten auch die Möglichkeit zu bieten erste Einblicke in die Beratertätigkeit zu erhalten, werden sie von den Partnern bei den Experience Days direkt zu ihren Unternehmen eingeladen. Ziel der Fresh Faces-Initiative ist es, künftig weltweit SAP-Partner beim Talent-Recruiting zu unterstützen. Auch Simon Høgsberg, Projektleiter von Fresh Faces bei der PDAgroup, weiß, wie wichtig es für den wirtschaftlichen Erfolg der SAP-Partner ist in den kommenden Jahren auf intensives Talent Recruiting zu setzen. Die PDAgroup unterstützt Fresh Faces beim Campaigning sowie bei der Organisation und Durchführung des gesamten Programmablaufs. 


Fresh faces Days

Interessiert an einem Job als SAP-Berater*in? Der nächste Programmstart ist schon im Dezember 2020. Die Fresh Faces Careers Academy freut sich auf zahlreiche Bewerbungen!

 

logo_neg.png
A Rennweg 1, 6020 Innsbruck, Austria E  T +43 (0)512 56 09 70
E-Mail

Vorname:

Nachname:

Firma:


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.