Spotlight

So erreichen Sie neue Kund*innen mit Ihrer Website

 Heutzutage gehört die eigene Homepage zum Standard für jedes Unternehmen. In Zeiten der Digitalisierung stellt sie einen zentralen Erfolgsfaktor dar.

Mit einem guten Online-Auftritt stehen und fallen die Verkaufszahlen und das hat seinen Grund: Statistiken zeigen, dass sich das Kaufverhalten von Kund*innen in den letzten Jahren maßgeblich verändert hat. Während früher der erste Schritt von dem/der Vertriebler*in erwartet wurde, ergreifen potenzielle Kund*innen heute selbst die Initiative. Sie informieren sich schon bevor sie auf das gewünschte Unternehmen zugehen. Im Durchschnitt haben Kund*innen 60% ihrer Entscheidungen bereits getroffen, bevor sie den potenziellen Anbieter oder Partner überhaupt kontaktieren.

So erreichen Sie neue Kundinnen mit Ihrer Website

Vertrieb und Marketing müssen auf dieses veränderte Konsumverhalten reagieren, indem sie die steigende Wichtigkeit von Websites als primäre Informationsquelle erkennen und nutzen. Wir verraten Ihnen, welche Kriterien eine professionelle B2B-Website erfüllen muss:

1. Website Grundlagen

Für jede professionelle Website müssen gewisse Grundlagen erfüllt sein. Diese Grundlagen bilden die Basis für den Erfolg einer Website. Sie reichen von der Auswahl der richtigen Domain über die Performance bis hin zu einem einheitlichen Corporate Design. Zum Beispiel kann es Ihren Verkaufszahlen schaden, wenn die Website-Technologie nicht effizient genug ist. Zu langes Warten beim Laden der Homepage kann potenzielle Kund*innen verschrecken. Außerdem muss immer auch beachtet werden, dass das Design einer Website auch in der mobilen Ansicht überzeugt. Heutzutage nutzt beinahe jeder/e sein/ihr Smartphone tagtäglich, um sich Informationen zu beschaffen. Deshalb müssen Hompages besonders in der mobilen Ansicht punkten.

2. Leadgenerierung

Unter Leadgenerierung versteht man das Gewinnen von Daten potenzieller Kund*innen. Ein entscheidender Faktor bei der Konzeption einer Website. Bevor die Website überhaupt erstellt wird, muss entschieden werden, welche Zielgruppen wie angesprochen werden sollen. Der Inhalt sollte in jedem Fall auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten sein und es im besten Falle den Besucher*innen einfach machen und Sie motivieren ihre Daten zu hinterlassen, die später für Newsletter etc. genutzt werden können.

3. Suchmaschinenoptimierung

Vielleicht werden Sie sich wundern, aber ein stimmiges Corporate Design, schöne Bilder und gute Texte sind nicht das Wichtigste an einer Website. Der beste Content nützt Ihnen nichts, wenn keiner Ihre Website findet. Die Lösung: Suchmaschinenoptimierung. Wenn Ihre Website hinsichtlich der Suchmaschinen-Algorithmen optimiert ist, wirft Sie das im Google Ranking weiter nach vorne. Ein entscheidender Faktor: Denn wenn Menschen online nach Lösungen suchen, gehen nur die wenigsten bis zur zweiten Seite des Suchmaschinen-Giganten. Deshalb ist ein gutes Ranking essenziell.

4. Content Marketing

Content Marketing wird von vielen Unternehmen immer noch unterschätzt. Dennoch findet man bei immer mehr Unternehmen einen integrierten Blog. Doch wozu das Ganze? Ein gutes Content Marketing hilft Ihnen einen Schritt weiter auf Ihre Kund*innen zuzugehen und sich als Experten zu positionieren. Wenn Sie in Form eines Blogs erste Tipps und Ratschläge geben, gewinnen Sie das Vertrauen Ihres/er Kund*in. Zudem verbessert ein integrierter Blog Ihr Google-Ranking.

5. Social Media

Social Media kann genutzt werden, um viele Menschen und somit potenzielle Kund*innen auf die eigene Website aufmerksam zu machen. Eine breite Community auf gängigen Social Media Plattformen kann den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens und die Besucherzahlen Ihrer Website erhöhen.

Sie sind sich nicht sicher ob Ihre Website all diese Kriterien erfüllt? Mit unserem Digital Health Check analysieren wir Ihre Website und erstellen einen neutralen Expertenbericht. Dieser Bericht basiert auf 40 gezielt ausgewählten Kriterien, die aus weiteren 300 digitalen Check-Points bestehen. Weiters erhalten Sie von uns umsetzbare und klare Handlungsempfehlungen, um Ihre Webpräsenz zu optimieren. Sie haben noch Fragen? Astrid Menzl steht Ihnen gerne jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Astrid Menzl

Astrid Menzl

Sprechen Sie mit Astrid Menzl:

+43 699 109 835 19

Termin vereinbaren

logo_neg.png
A Rennweg 1, 6020 Innsbruck, Austria E  T +43 (0)512 56 09 70
E-Mail

Vorname:

Nachname:

Firma:


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.